Hotline

0086 551 63498894

cat1

Blog

die Struktur der Brandschutztür

2018-10-26 17:28:45

Brandschutztüren befinden sich im Allgemeinen an den folgenden Orten.

(1) Schließen Sie die Evakuierungstreppe zum Gehweg. Schließen Sie den Aufzugsraum an den vorderen Raum und den vorderen Raum an die Glastür.

(2) die Inspektionstür der vertikalen Rohrleitung gut, wie Kabelbrunnen, Rohrleitungsbrunnen, Rauchabfluss, Müllkanal usw.

(3) Unterteilen der feuerfesten Trennwand, Steuern der Firewalls und Türen an der feuerfesten Trennwand. Wenn Firewalls oder Brandschutztüren schwer zu installieren sind, sollten stattdessen feuerfeste Fensterläden und Wasserabschirmungen verwendet werden.

(4) Trennwand mit Feuer- und Rauchschutz ist besonders erforderlich. Zum Beispiel: Der Ausrüstungsraum (Zylinderraum, Schaumstoffstation usw.) der feststehenden Feuerlöschvorrichtung, die an dem Hochhaus angebracht ist, die Trennwandtür der Lüftung. Der Maschinenraum für Klimaanlagen sollte den Brandschutz der Klasse A übernehmen Tür; Menschen bleiben häufig oder brennbare Kellerwände der Tür, sollten eine Brandschutztür der Klasse A verwenden; Aufgrund der Einschränkung des Zustands müssen Heizöl, gasbefeuerter Kessel, brennbarer Öltransformator, Hochspannungskondensator und mit Heizöl gefüllter Schalter im Hochhaus angeordnet werden. Die Tür an der Wand des speziellen Raums sollte alle die Brandschutztür der ersten Klasse annehmen. Es gibt auch spezielle Design-Brandschutztüren, wie Feuerüberwachung Befehlszentrale, Aktenraum, Wertsachen Lager Tür, wählen Sie in der Regel 60 Minuten oder 90 Minuten bewertet Brandschutztür. Feuer- und Diebstahltüren werden häufig als wichtiger Bestandteil von Brandbekämpfungsgeräten und als wichtiger Bestandteil des Brandschutzes in hohen Wohngebäuden verwendet. Brandschutztüren sollten mit Brandschutztürschließern oder geschlossenen Vorrichtungen ausgestattet sein, die ein automatisches Schließen der Brandschutztüren im Brandfall ermöglichen (außer bei Verwendung an besonderen Orten, wie z. B. Rohrleitungsklappen usw.). Das heißt, mit Ausnahme einiger Sonderteile, wie z. B. Rohrleitungstüren, die nicht mit Türschließern ausgestattet werden müssen, müssen alle anderen Teile mit feuerfesten Türschließern versehen sein.



eine Nachricht schicken

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!

 
Anfrage jetzt bitte klicken Sie hier für Anfrage