Hotline

0086 551 63498894

cat1

Blog

Material für Holzfeuertüren

2019-05-10 14:31:49
Material für Holzfeuertüren

Holzfeuertüren werden aus feuerhemmendem Holz, feuerfesten Holzwerkstoffplatten oder Stahl oder anderen Materialien hergestellt, um Holzfeuertürrahmen, Holzfeuertürblattskelette und Türblattpaneele herzustellen. In den Holzbrandtüren befinden sich normalerweise Türen, die mit Füllungsmaterialien und feuerfesten Beschlägen ausgestattet sind. Daher sind die zur Herstellung von feuerfesten Holztüren verwendeten Materialien feuerhemmendes Holz, feuerhemmende Holzwerkstoffplatten, Stahl, anorganische Materialien, feuerhemmende Schlösser und feuerhemmende Verschlüsse. feuerfestes Glas, feuerfester Stecker usw.

Flammhemmende Materialien für Holzfeuertüren

Das Holz, das für Holz- oder Holzfeuertüren verwendet wird, sollte den einschlägigen Normen für Holz beim Bau von Holzfeuertüren und Holzfeuerfenstern entsprechen, und die Flammschutzeigenschaften qualifizierter Produkte, die die Normen erfüllen, sollten gemäß dem Prüfverfahren auf Entflammbarkeit geprüft werden von Baustoffen. Insbesondere sollte die durchschnittliche Restbrennlänge der Proben nicht weniger als 150 mm betragen und keine der Proben hat eine Restbrennlänge von Null. Die durchschnittliche Restbrennlänge, die von fünf Thermoelementen jeder Probengruppe gemessen wird, sollte nicht weniger als 150 mm betragen. Die Rauchtemperatur liegt nicht über 200 Grad Celsius. Der Feuchtigkeitsgehalt von feuerhemmendem Holz sollte 12% nicht überschreiten, und der Feuchtigkeitsgehalt von Holz hinter der Brandschutztür sollte den lokalen durchschnittlichen Feuchtigkeitsgehalt nicht überschreiten.

Gegenwärtig sind die auf dem Markt gebräuchlichen feuerhemmenden Behandlungsverfahren für Holz und seine Produkte das Atmosphärendruckverfahren und das Druckverfahren. Ersteres umfasst Bürstverfahren, Sprühverfahren, Imprägnierbehandlungsverfahren, Heiß- und Kalttankverfahren, Doppeldiffusionsverfahren usw. Das Letztere wird auch als Unterdruckbeaufschlagungsverfahren bezeichnet, einschließlich Vollzellenverfahren, Halbzellenverfahren, Frequenzdruckverfahren, Zirkulationsverfahren. etc. dünne transparente feuerhemmende Beschichtungen können die Textur und das Muster von natürlichem Holz beibehalten, aber die Bürstenmenge von mehr als 500 g / m kann die Holzstruktur des Produkts offensichtlich verringern. Nach einiger Zeit reißt die Beschichtung und verringert die Wirkung von Brandschutz und Dekoration. Mehr als dreimal beim Bürsten oder Spritzen erhöht die Arbeitsbelastung und die Schwierigkeit bei der Feldkonstruktion. wasserlösliche feuerhemmende Beschichtungen sind schlecht wasserdicht und feuchtigkeitsbeständig sowie lösemittelbeständig. Brandschutzbeschichtungen verursachen Umweltverschmutzung. Das mit flammhemmender Imprägnierung behandelte Holz muss zweimal getrocknet werden. die trocknungszeit beträgt 15-45 tage und die produktionszeit ist länger.

Zur Verbesserung der Durchlässigkeit und Eindringtiefe müssen Flammschutzmittel gleichmäßig in Holzwerkstoffen verteilt werden. Durch die Erforschung der Tongxiao-Feuertür werden die Technologien und Methoden des Holzlaser-Eindrucks, Niederdruckdampfexplosion, Kompressionsvorbehandlung, Heißwasser (Dampf) -Behandlung, Schockdruck, Akustik- und Ultraschallbehandlung vorgestellt.

Phosphor und Stickstoff sind die wichtigsten Flammschutzmittel für Holz. Der Behandlungsprozess muss die flammhemmende Wirkung, die Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit, die Feuchtigkeitsaufnahme und die Toxizität berücksichtigen. Durch Auswahl geeigneter Hilfs- und Emulgiermittel wird das wasserlösliche Flammschutzmittel in eine Wasserlösung oder Emulsion zur feuerhemmenden Behandlung von Holzmaterialien eingemischt, wobei die Feuchtigkeitsaufnahme und die Verlustrate von feuerhemmenden Holzmaterialien sowie die Wirkung des Flammschutzmittels auf das Holz verringert werden Festigkeit von Holzwerkstoffen. Wasserunlösliche Verbindungen wurden in Holzmaterialien durch ein Doppeldiffusionsverfahren gebildet. Flammschutzmittel auf Harzbasis verleihen Holzwerkstoffen nicht nur eine flammhemmende Wirkung, sondern verbessern auch die physikalischen und mechanischen Eigenschaften von Holzwerkstoffen.

eine Nachricht schicken

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!

 
Anfrage jetzt bitte klicken Sie hier für Anfrage